Appell von Ora an die Erdbewohner.

(durchgegeben von Plejaden zur Erde durch den Strahl vom TP-Kontakt im November 1997)


Wir, Plejadeaner stellen im Raum eures Planeten die Kollektivenergie aus dem Sternbild Plejaden dar. Wir haben eine wesentlich laengere Geschichte als ihr Erdbewohner. Unsere Vorfahren stammen aus einem anderen Universum, das den Zustand einer absoluten Vollendung und einer Harmonischen Einheit mit Allem Seienden erreicht und begriffen hat, dass es von dem Urschoepfer bzw. der Grundursache nicht zu trennen und ein Mittel fuer die Reise des Urschoepfers in der Zeit ist.

Unsere Urahnen, die zugleich wir selbst sind, sind in diese Galaxis aus einem Universum gekommen, das sein Hauptwesen - das Schoepfen - entdeckt und erkannt hat. Nach dieser Entdeckung haben wir erkannt, dass wir selbst Schoepfer des Kosmos sind. Unsere Vorfahren hatten die Wahl, entweder zum Urschoepfer zurueckzukehren und in seiner Vibration zu verbleiben oder in der Selbsterkenntnis weiterzugehen.

Diese Wahl ist immer da, wenn eine Formvollendung erreicht worden ist. Sie haben sich dafuer entschieden, weiterzugehen und euer Weltall als Sendboten zu betreten, weil sie sich dessen bewusst sind, dass eines Tages auch ihr zu einer Vollendung bereit sein werdet. Sie sind in das Sternbild Plejaden gekommen, weil gerade dieses Sternsystem irgendwann imstande sein wird, euch in der schwersten Zeit, waehrend einer Krise zu unterstuetzen, da ihr bereit sein werdet, euch mit dem Urschoepfer wiederzuvereinigen.

Ihr seid relativ "unlaengst" auf diesem Planeten taetig und fuehrt ihn an eine Vollendung heran. Wir sind dazu da, euch bei der Erfuellung dieser Aufgabe zu helfen. Diese Vollendung bzw. Transformation wurde im Laufe von mehreren Aeonen vorausgesagt. Die Gegenwart ist eine sehr wichtige Zeit. Was heute auf der Erde geschieht, wird das gesamte Weltall beeinflussen. Jede Etappe des Herankommens an die Vollendung setzt voraus, dass ihr begreifen muesst, wer ihr seid, um dann euer Experiment auf einem neuen, bewussteren Niveau fortzusetzen.

Unsere Vorfahren haben zu denjenigen gehoert, die Welten und Zivilisationen saeten, die die urspruenglichen Ebene fuer die Erde schufen. Es hat ihnen viel Spass gemacht, Welten zu gestalten, und sie haben sich darauf bestens verstanden. Unsere Vorfahren sind auch eure Vorfahren, und wir nennen euch gern unsere uralten Verwandten, weil ihr solche in Wirklichkeit auch seid. Unsere Vorfahren haben mit unter zahlreichen anderen entwickelten Zivilisationen des Universums ihre DNS-Probe denjenigen gespendet, die die urspruenglichen Ebene entwickelten, und diese DNS ist zum Bestandteil der DNS des Menschen geworden.

Wir befinden uns unter euch, seit wir euch Gene eingeimpft haben, die fuer die Entwicklung einer funktionalen Persoenlichkeit notwendig sind, welche imstande ist, aktiv in einer Dimension zu existieren und sich zu entwickeln, in der euer Bewusstsein voruebergehend verweilt. Wir, Plejadianer sind zu euch aus eurer Zukunft gekommen. In einer der Varianten fuer unser "Heute" existieren Tyrannei und Unruhen, und wir haben moegliche Varianten fuer die Zukunft der Erde gesehen, in denen die gleiche Tyrannei und der gleiche Verfall praesent sind.

Da keine Realitaeten fest sind und da die Zukunft nicht ein fuer allemal festgesetzt wird (ist doch die Zukunft nur eine Gesamtheit von Wahrscheinlichkeiten), sehen wir derzeit eine Moeglichkeit dafuer, der Erde eine positivere Wahrscheinlichkeit zu geben. Wir moechten gern Licht auf diesen Planeten zurueckkommen lassen und die Erde in ihrer urspruenglichen Bestimmung wiederherstellen: Die Erde soll zu einem riesigen Galaxien uebergreifenden Zentrum fuer Informationsaustausch werden. Deshalb sind wir gekommen, um bestimmte Wandlungen hervorzurufen. Diese Veraenderungen werden nicht nur die Erde, sondern auch eure Zukunft, unsere Gegenwart und dieses ganze Weltall beeinflussen. Ihr seid auf die Erde zu einem kritischen Zeitpunkt ihrer Evolution gekommen. Wie in der "Extramitteilung" bereits angekuendigt worden ist, soll demnaechst ein bedeutender Quantensprung geschehen, an dem auch euer Planet teilnehmen wird. Ihr seid hier nicht allein, denn zahlreiche Energien kommen jetzt auf die Erde, um an diesem grandiosen Projekt teilzunehmen. Euer Planet ist von ueberaus leistungsfaehigen Basisraumschiffen umringt, die auf euch von der Zentralsonne eurer Galaxis gehende Hochfrequenzenergien uebertragen.

So gelangen auf die Erde Strahlen von Licht und Information aus uralten Sternsystemen, die mit euch ganze Aeonen gearbeitet haben. Demnaechst soll sich ein Uebergang, eine Dimensionsverschiebung vollziehen, wodurch die Dichte der dritten Dimension verringert wird. Ihr werdet in hoehere Dimensionen eingehen, in denen euer Koerper nicht mehr so dicht wie heute sein wird. Dadurch wird euer Bewusstsein gleichzeitig in mehreren Realitaeten aktiv funktionieren koennen. Die Menschheit soll eines Besseren belehrt werden. Endlich werdet ihr sozusagen mit eigenen Augen eure Goettlichkeit begreifen und euch von eurer Beziehung zum Urschoepfer und zu Allem Seienden ueberzeugen.

Ihr werdet am eigenen Leibe begreifen, dass alles im Universum in engem wechselseitigen Zusammenhang steht und ihr ein integrierender Bestandteil von Allem seid. In den endlosen Welten des Universums bestehen unzaehlige Kulturen, Zivilisationen und Gemeinschaften. Ihre Vertreter besuchten eure Erde von den ersten Tagen ihrer Bildung als selbstaendiges Bewusstsein an. Nicht nur wir Plejadianer allein sind gekommen, um euch zu helfen. Wir sind nur eine kleine Gruppe aus einem Sternsystem. Es gibt hier auch andere, die mit allen moeglichen Zielen gekommen sind. Die meisten der Ausserirdischen sind dazu da, euch aufsteigen zu lassen, euch zu schulen und in eurer Evolution zu unterstuetzen.

Ihr muesst aber auch wissen, dass es auch solche gibt, die absolut andere Aufgaben erfuellen und bestrebt sind, absolut andere Ziele zu erreichen, die mit euren geistigen Bestrebungen wenig uebereinstimmen. Ihr Menschen der Erde, die ihr das Bewusstsein von Dutzenden Zivilisationen des Universums in sich verkoerpert habt, nehmt daran teil, den ueberaus umfangreichen Evolutionsplan des Urschoepfers Wirklichkeit werden zu lassen. Ihr alle habt euch irgendwann - jeder zu seiner Zeit - freiwillig dafuer entschieden, die Gelegenheit wahrzunehmen, in einem so wichtigen Ort wie dem Planeten Erde zu einem fuer seine Evolution so bedeutenden Zeitpunkt zugegen zu sein, da ein grosser Entwicklungszyklus zu Ende geht und ein anderer beginnt.

Dabei war sich jeder von euch dessen sicher, dass er mit der anvisierten Aufgabe fertig wird und die Moeglichkeiten dieses Planeten zum maximalen Vorteil fuer die eigene Entwicklung nutzt. Und dann: Ehe ihr hierhergekommen seid, war euch vor eurer allerersten Verkoerperung auf der physischen Ebene der Erde gesagt worden, euch wuerden immer diejenigen zur Seite stehen, die euch hierher geschickt haben. In den kritischen Augenblicken eurer Entwicklung wuerden auf diesem Planeten diverse Hochstehende Geschoepfe des Universums erscheinen, um euch einen Auftrieb zu geben, euren "Motor" anzulassen, euch an so manches zu erinnern, nicht aber um eure Arbeit zu uebernehmen!

Wir gehoeren zu diesen "Anlassern" bzw. "Katalysatoren", weil wir euch dabei helfen, eure eigene Information und euer eigenes Wissen zu eurem Vorteil zu gebrauchen. Obwohl die Gruende von uns und euch fuer eine Existenz auf diesem Planeten unterschiedlich sind, muessen wir uns gemeinsam entwickeln und in den uns umgebenden Weltraeumen eine neue, hoehere und reinere Vibrationsfrequenz erzeugen.

Dazu muessen wir immer Dogmen zerstoeren, die Individuen trennen und Menschen in ihrer Entwicklung hemmen. Wir moechten auf eurem Planeten eine Art "Galaxien uebergreifende Botschaft" - eine Botschaft von Harmonie und Zusammenarbeit - errichten. Viele von euch sind davon ueberzeugt, dass Anliegen unseres hiesigen Aufenthaltes es ist, Angst und Feindschaft unter den Menschen zu saeen, euer Potential an Bioenergie und Geist zum eigenen Vorteil zu nutzen, ohne eure Interessen zu beruecksichtigen. Das stimmt nicht.

Wir wollen niemanden einschuechtern, wir wollen keinem von euch Schaden zufuegen, wir wollen nicht euer Bewusstsein unterdruecken. Im Gegenteil sehen wir unsere Aufgabe darin, euch maximal moeglich, jedoch im Rahmen des Zulaessigen darueber zu informieren, was ihr auf Grund eurer erdenspezifisch entwickelten koerperlichen und psychischen Sinnesorgane nicht selbstaendig erkennen koennt. Das laesst sich mit einer einfachen Situation vergleichen, da ihr in einem dunklen Raum sitzt und seltsame Geraeusche hoert - da kann enem angst und bange werden.

Sobald ihr aber Licht eingeschaltet habt und seht, von wo die Geraeusche kommen, weicht eure Angst sogleich, denn ihre Ursache war die unbekannte Umwelt, und diese Unkenntnis ruft nur Illusion und Irrtum hervor. Wir wollen einfach, dass ihr darueber informiert seid, was um euch geschieht. Glaubwuerdige Information ist Licht, Unwissen ist Dunkelheit. Wir wollen, dass ihr immer bei Licht, nicht aber in der Dunkelheit arbeitet. Wir arbeiten mit euch auch noch deshalb, weil wir unser Bewusstsein entwickeln, in unserer Hilfe fuer euch unsere Willensfreiheit zum Ausdruck bringen und foerdern wollen.

Wie es eure Bestimmung ist, das System, in dem ihr euch befindet, zu veraendern, so ist es unsere Bestimmung, die Struktur, in der wir uns befinden, weiter zu vervollkommnen. Wir brauchen euch kaum weniger, als ihr uns braucht. Als Mitarbeiter und Mitglieder einer Galaktischen Familie des Lichtes koennt ihr in den naechsten 20 Jahren eine grosse Moeglichkeit in der Kette von Realitaeten neuschaffen, entwickeln und einfuehren, die sich aus diesem Sektor des Kosmischen Seins in alle Richtungen der Galaxis hinziehen wird, lebt ihr doch koerperlich auf diesem Planeten.

Gerade ueber euch, ueber euer Bewusstsein wird sich die Transformation und Transmutation der niederstehenden kosmischen Plaene in geistig hoehere vollziehen. Was ihr heute macht, was mit der Erde geschieht, wirkt sich ueberaus stark auch auf uns und unsere Zukunft aus. Eben deshalb sind wir wesentlich mehr als ihr selbst an einem guten Ergebnis des fuer die Erde bevorstehenden Ueberganges interessiert. Wir sind dazu da, um euch nicht nur zu unterstuetzen und zu schulen, sondern auch um uns selbst je nachdem zu entwickeln, wie wir diesen Prozess gemeinsam meistern.

Wir bieten unsere Version fuer das Geschehen nur deswegen, um euch in das Hochstehende Bewusstsein einzufuehren. Wir moechten nicht behaupten, dass nur diese einzige Version wahr ist! Unsere gesamte Lehre ist fuer einen grossen Zweck formuliert, und unsere Botschaften, die wir euch uebermitteln, muessen euch zu einer hoeheren Ebene des Kosmischen Bewusstseins fuehren. So waren und sind immer unsere Absichten gegenueber den Menschen der Erde. Worte, die wir waehlen, und Begriffe, die wir benutzen, sind Anlasser fuer spezialisierte Frequenzschluessel, die in der Tiefe eurer Feinkoerper verwahrt werden.

Das bedeutet aber nicht, dass Ihr unsere Worte und Behauptungen immer buchstaeblich auffassen sollt, sondern ihr muesst euch in der sich eroeffnenden Spirale eures Bewusstseins (die aufzubauen wir gerade bemueht sind) fortbewegen, so dass ihr ein immer umfangreicheres Bild des Weltalls erblicken koennt. Bleibt nie bei unserer Definition einer Idee stehen, sind wir doch nur dazu da, um eure Paradigmen aufzudecken und an eure Zellen in der Hoffnung zu pochen, dass ihr das wahre, reale Wissen in euch zu aktivieren beginnt. Gerade dort liegen alle Daten, und wir sind gekommen, sie in euch wachzuruetteln.

Wir wollen euch nichts aufzwingen, sondern lassen euch nur Ideen zukommen. Wir wollen, dass ihr an keiner einzelnen Idee, die ihr auch so gut findet, klebenbleibt, sondern dass ihr auch das zu erfassen sucht, was Euch fragwuerdig erscheint bzw. wovor ihr Angst habt. Versteht nur: Wenn ihr auf sogenannte "dunkle" Seiten des eigenen Naturells stoesst, schafft ihr eine Moeglichkeit dafuer, sich von all dem zu befreien, was mit diesem Niederen zusammenhaengt. So kommen wir auf den ersten und letzten Grundsatz zurueck, und zwar: "Jeder Gedanke ist kreativ" bzw. "Jeder kreative Gedanke ist Aktion".
Ganz gleich, in welcher Lage ihr euch auch befindet, habt nur ihr allein, genauer gesagt, eure Gedanken diese Umstaende herbeigefuehrt. Der Gedanke ist die staerkste Macht im Universum. Nur die felsenfeste Ueberzeugung davon, dass ein Gedanke kreativ ist, kann sowohl eure persoenliche Erfahrung als auch das Sein des gesamten Planeten transformieren. Es sei ein weiteres Mal daran erinnert, dass ihr euch selbst dafuer entschieden habt, auf diesen Planeten zu kommen und euch weiterzuentwickeln sowie die Entwicklung eurer (und unserer) juengeren Brueder zu unterstuetzen.

Ihr habt selbst die Entscheidung getroffen, dass ihr gerade hier notwendig seid. Ihr habt eine Aufgabe, auf die ihr euch im Laufe mehrerer koerperlichen Existenzen vorbereitet habt, so dass ihr an den bevorstehenden Uebergang des Planeten Erde durchaus trainiert herangetreten seid. Alles, was ihr heute wissen muesst, befindet sich von Anfang an in euch, und eure naechstliegende Aufgabe ist es, euch an eure Vorbereitung zu erinnern. In diesem Leben werdet ihr keine neue Information akkumulieren. In diesem Leben sollt ihr euch darauf besinnen, was ihr bereits wisst, und wir sind dazu da, um euch daran zu erinnern. Das ist ein Teil unserer gemeinsamen Aufgabe. Friede sei mit euch!


© Copyright   2011   by Plleadier.com